Füh­rung im Groß­la­bor

In­ter­es­sier­te Lai­en kön­nen KIT-Be­sich­ti­gun­gen bu­chen

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Ei­ne Grup­pe von BNN-Le­sern kommt in den Ge­nuss ei­ner ex­klu­si­ven Son­der­füh­rung im Groß­la­bor der Neu­tri­noWaa­ge „KATRIN“: Sie­ben BNN-Som­mer­rät­sel­mit­spie­ler ha­ben je zwei Plät­ze für den Rund­gang am 20. Ok­to­ber ge­won­nen (sie­he ne­ben­ste­hen­de Ge­win­ner­lis­te).

Der Astro­phy­si­ker und Pro­jekt­lei­ter Gui­do Dr­ex­lin wird die Grup­pe zu den im­po­san­ten Ver­suchs­auf­bau­ten auf dem Nord-Cam­pus des Karls­ru­her In­sti­tuts für Tech­no­lo­gie (KIT) füh­ren und ge­wiss eben­so ver­ständ­lich wie un­ter­halt­sam er­klä­ren, was er und sei­ne Kol­le­gen mit dem „Karls­ru­her Tri­ti­um Neu­tri­no Ex­pe­ri­ment“her­aus­fin­den wol­len. KIT-Pro­fes­sor Dr­ex­lin und sein Team ar­bei­ten mit rund 150 Wis­sen­schaft­lern aus vie­len Na­tio­nen und In­sti­tu­tio­nen zu­sam­men, dar­un­ter auch das re­nom­mier­te Mas­sa­chu­setts In­sti­tu­te of Tech­no­lo­gy (MIT).

Auch in­ter­es­sier­te Bür­ger kön­nen La­bor­füh­run­gen bu­chen: Für Grup­pen von sie­ben bis 45 Per­so­nen ab 16 Jah­ren bie­tet das KIT im frü­he­ren For­schungs­zen­trum bei Leo­pold­sha­fen wo­chen­tags ein knapp drei­stün­di­ges Be­sich­ti­gungs­pro­gramm an: Das „KATRIN“-Pro­jekt, die Wol­ken­kam­mer AI­DA und an­de­re For­schungs­ein­rich­tun­gen ste­hen als Ziel zur Aus­wahl.

An­mel­dun­gen bei Kat­ha­ri­na Daub, Te­le­fon (07 21) 60 82 90 55, E-Mail: kat­ha­ri­na.daub@kit.edu.

Auch auf dem Uni­ver­si­täts­cam­pus des KIT in Karls­ru­he wer­den di­ver­se Füh­run­gen an­ge­bo­ten. Nä­he­re In­for­ma­tio­nen im In­ter­net: www.aserv.kit.edu/ cam­pus­fu­eh­run­gen.php. ew

Ex­klu­si­ver Rund­gang für Som­mer­rät­sel-Ge­win­ner

ASTRO­PHY­SI­KER GUI­DO DR­EX­LIN wird BNN-Ge­win­nern in­ter­es­san­te Ein­bli­cke in sei­ne Ar­beit am gi­gan­ti­schen Neu­tri­no-For­schungs­pro­jekt ge­ben. Fo­to: Ho­ra

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.