Knackt der Air­port den Re­kord?

Ab Ok­to­ber gibt es auch wie­der ei­ne Ver­bin­dung nach Mos­kau-Vnu­ko­vo

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO - Von un­se­rem Re­dak­ti­ons­mit­glied Bernd Kam­leit­ner

Rhein­müns­ter/Mos­kau. Der Ba­denAir­port in Rhein­müns­ter-Söl­lin­gen be­kommt ei­ne wei­te­re di­rek­te An­bin­dung an ei­ne Mil­lio­nen-Me­tro­po­le. Ab dem 19. Ok­to­ber wird die Flug­ge­sell­schaft Po­be­da Air­lines, ei­ne hun­dert­pro­zen­ti­ge Toch­ter der staat­li­chen Aer­o­flot, diens­tags, don­ners­tags und sonn­tags zwi­schen Mit­tel­ba­den und dem Flug­ha­fen Mos­kau-Vnu­ko­vo (VKO) ver­keh­ren. Mit ei­ner Ent­fer­nung von rund 2 400 Ki­lo­me­ter wird es dann vor Istan­bul die längs­te Di­rekt­ver­bin­dung des mit­tel­ba­di­schen Re­gio­nal­flug­ha­fens.

Der äl­tes­te in­ter­na­tio­na­le Ver­kehrs­flug­ha­fen im Groß­raum Mos­kaus liegt et­wa 30 Ki­lo­me­ter au­ßer­halb des Stadt­zen­trums. Das Dreh­kreuz Mos­kau-Vnu­ko­vo er­mög­licht ab 29. Ok­to­ber zu­dem at­trak­ti­ve Um­stei­ge­ver­bin­dun­gen, be­tont Ba­den-Air­port-Spre­che­rin El­ke Fl­eig – zum Bei­spiel nach Sot­schi, der Stadt der Olym­pi­schen Win­ter­spie­le 2014 und Part­ner­stadt von Ba­den-Ba­den. Die neue Ver­bin­dung ist nicht nur für vie­le Wahl-Ba­de­ner mit rus­si­schen Wur­zeln at­trak­tiv, son­dern auch für Rus­sen, die in Deutsch­land Ur­laub ma­chen wol­len. Wie mehr­fach be­rich­tet steht bei den Rus­sen un­ter an­de­rem die Kur­stadt Ba­den-Ba­den hoch im Kurs.

Po­be­da Air­lines wird auf der Stre­cke ei­ne Bo­eing 737-800 mit 189 Sitz­plät­zen ein­set­zen, heißt es. Der Ein­stiegs­preis für den Flug, der be­reits auf der Home­page des rus­si­schen Bil­lig­flie­gers ge­bucht wer­den kann, liegt bei 59 Eu­ro. Vor fünf Jah­ren und ei­ni­ge Zeit da­vor gab es be­reits ei­ne Ver­bin­dung vom Flug­ha­fen Karls­ru­he/Ba­den-Ba­den nach Mos­kau.

Bis ein­schließ­lich Ju­li re­gis­trier­te der Ba­den-Air­port in die­sem Jahr ei­nen Pas­sa­gier­zu­wachs von 7,1 Pro­zent, im Ju­ni lag er so­gar bei 12,3 Pro­zent. Auch im Ju­li wur­den mit 139 400 Pas­sa­gie­ren fast 10 000 mehr als im Vor­jah­res­mo­nat ver­zeich­net. Da­mit steu­ert der Re­gio­nal­flug­ha­fen im Jahr des 20. Ge­burts­tags sei­nem zweit­bes­ten Er­geb­nis ent­ge­gen. Mög­li­cher­wei­se kann so­gar der bis­he­ri­ge Re­kord von 1,299 Mil­lio­nen Pas­sa­gie­ren aus dem Jahr 2012 schon in die­sem Jahr ge­knackt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.