Fo­tos von Wil­fried Bau­er

Pforzheimer Kurier - - KULTUR IN PFORZHEIM -

Die Fo­to­aus­stel­lung Wil­fried Bau­er „Be Poe­tic“wird am Mitt­woch, 20. Sep­tem­ber um 20 Uhr in der Ga­le­rie im Foy­er des Kul­tur­hau­ses Os­ter­feld er­öff­net.

Nach An­ga­ben der Ver­an­stal­ter schuf Wil­fried Bau­er (1944-2005) ein Oeu­vre von un­er­hör­ter Qua­li­tät und Viel­falt. Die Aus­stel­lung sei­ner Ar­bei­ten prä­sen­tiert Frag­men­te des gro­ßen Le­bens­werks. Sie um­fasst Auf­nah­men von fast abs­trak­ten Land­schafts­bil­dern über Re­por­ta­ge­auf­nah­men und Selbst­por­traits bis zu Na­tur- und Pflan­zen­stu­di­en.

Der Ein­satz von Ute Schrei­ner, der Stif­tung F. C. Gund­lach, der Mar­tha Pul­ver­ma­cher Stif­tung und der Ru­dolf Augstein Stif­tung er­mög­li­chen die Er­hal­tung, Er­schlie­ßung und nun die­se ers­te Aus­stel­lung aus ei­nem au­ßer­or­dent­li­chen Werk.

Bei der Ver­an­stal­tung wird zu­nächst Ma­ria Ochs, Ge­schäfts­füh­re­rin des Kul­tur­hau­ses Os­ter­feld, die Be­su­cher be­grü­ßen und dann Se­bas­ti­an Lux ins Werk ein­füh­ren.

Die Aus­stel­lung ist von Mitt­woch, 20. Sep­tem­ber, bis Sams­tag, 9. De­zem­ber, zu se­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.