Freu­de über den bis­her größ­ten Er­folg

TTG Klein­stein­bach/Sin­gen vor Ober­li­ga-Start

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS / WETTER - Von un­se­rem Mit­ar­bei­ter Karl-Heinz Wenz

Rem­chin­gen/Pfinz­tal. Die Tisch­ten­nis­ge­mein­schaft (TTG) Klein­stein­bach/ Sin­gen wur­de vor nun zehn Jah­ren mit dem Ziel ge­grün­det, die in Pfinz­tal und Rem­chin­gen in den Stamm­ver­ei­nen ATSV Klein­stein­bach und TV Sin­gen seit Jahr­zehn­ten vor­han­de­nen Struk­tu­ren und Kräf­te zur Nach­wuchs- und Leis­tungs­för­de­rung zu bün­deln. In den Jah­ren seit sei­ner Grün­dung hat sich der ein­ge­tra­ge­ne Ver­ein zu ak­tu­ell sechs Her­ren­mann­schaf­ten und vier ge­misch­ten Schü­ler- und Ju­gend­teams ent­wi­ckelt und sich an Ba­sis und Spit­ze kon­so­li­diert und ge­stei­gert. Auch auf fi­nan­zi­el­lem Sek­tor ar­bei­tet man auf so­li­der Grund­la­ge.

In der ab­ge­lau­fe­nen Sai­son schaff­te die TTG für sie His­to­ri­sches: Die ers­te Her­ren­mann­schaft meis­ter­te den Auf­stieg in die Ober­li­ga Ba­den-Würt­tem­berg. Mög­lich wur­de dies durch das Er­rin­gen des Meis­ter­ti­tels in der Ba­den­li­ga. Der zu­sätz­li­che Ge­winn des Ba­di­schen Ver­bands­po­kals und die da­mit ver­bun­de­ne Teil­nah­me an den Deut­schen Po­kal­meis­ter­schaf­ten be­deu­ten die Krö­nung der er­folg­rei­chen Sai­son.

Mit der zwei­ten Her­ren­mann­schaft star­tet noch ein wei­te­res TTG-Team auf Ver­bands­ebe­ne. Da­ne­ben un­ter­strei­chen die Meis­ter­schaf­ten in den Kreis­klas­sen A und B der fünf­ten und sechs­ten Her­ren­teams die Son­der­stel­lung der TTG in der Re­gi­on. Als re­gio­na­les För­der­team mit Jungs aus den an­gren­zen­den Land­krei­sen geht die ers­te Ju­gend­mann­schaft in der kom­men­den Sai­son in der Ver­bands­li­ga, Nord­ba­dens höchs­ter Ju­gend­spiel­klas­se, ins Ren­nen.

Ein­zi­ger Wer­muts­trop­fen der an­sons­ten ma­kel­lo­sen Bi­lanz ist der Ab­gang von Ken­an Hr­nic. Das Nach­wuchs­ta­lent wur­de in den ver­gan­ge­nen Jah­ren bei der TTG aus­ge­bil­det.

An­de­rer­seits wur­den aber mit Yan­nick Schwarz von der DJK Of­fen­burg, Sarthak Gandhi und Patrick Möß­ner von der TG Söl­lin­gen drei nam­haf­te neue Spie­ler ver­pflich­tet. Mit ih­nen­wird so al­so ei­ne kon­kur­renz­fä­hi­ge Trup­pe in den Kampf um den Ober­li­ga-Klas­sen­er­halt ge­schickt.

Ab­gang von Ken­an Hr­nic ein­zi­ger Wer­muts­trop­fen

VOR­FREU­DE bei Patrick Möß­ner, Yan­nick Schwarz, Micha­el Schwei­zer (hin­ten von links), Nguy­en Kh­anh, De­jan Du­ja­ko­vic und Ke­vin Va­len­tin (vor­ne von links). Fo­to: kw

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.