Ab­wedeln und nach­be­lichten..................................................... 78

Photoshop Lightroom - - Inhaltsverzeichnis -

So set­zen Sie den Kor­rek­turpin­sel ein, um spez­i­fis­che Bere­iche in einem Foto aufzuhellen oder abzudunkeln

Die meis­ten Fo­tos prof­i­tieren von Ton­wer­tan­pas­sun­gen in Light­room, mit de­nen Sie die De­tails in Ihren Bilder her­ausar­beiten. Der Belich­tungsre­gler in den Grun­de­in­stel­lun­gen ar­beitet global, was gut funk­tion­iert, wenn das gesamte Bild über- oder un­ter­be­lichtet ist. Wenn Sie aber un­ter­be­lichtete Schat­ten aufhellen wollen, kön­nten gle­ichzeitig Lichter aus­bren­nen. Umgekehrt lassen Sie Schat­ten in tiefem Sch­warz versinken, wenn Sie die Lichter an­passen.

Für selek­tive An­pas­sun­gen empfehlen sich da­her an­dere Re­gler wie Lichter und Tiefen, um nur spez­i­fis­che Ton­werte zu bee­in­flussen (siehe dazu auch Kapitel 4). Dort haben wir die Mit­teltöne aufge­hellt, um das Model besser aus den Schat­ten her­vortreten zu lassen. Die Lichter- und Tiefen­re­gler eignen sich sehr gut für selek­tive An­pas­sun­gen, doch manch­mal benöti­gen Sie noch präzis­ere Zu­griff­s­möglichkeiten. Im Beispiel­bild dieses Work­shops hat die Kam­era auf den helleren Him­mel be­lichtet, so­dass wir De­tails in den Steinen ver­loren haben. Wir zeigen Ih­nen, wie Sie mit dem Kor­rek­turpin­sel Ton­wer­tan­pas­sun­gen an un­regelmäßi­gen For­men vornehmen, so­dass die Belich­tung in kon­trastre­ichen Szene­r­ien aus­ge­wo­gener wirkt. Sie kön­nen damit be­liebige Bild­bere­iche ab­dunkeln (nach­be­lichten) oder aufhellen (ab­wedeln).

VORHER

NACHHER

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.