Authen­tis­cher Retrolook...........................................................190

Photoshop Lightroom - - Inhaltsverzeichnis -

So fü­gen Sie Ihren RAW-Dateien im En­twick­eln-Mo­dul von Light­room kreative Vin­tage-Ef­fekte hinzu

Light­room kostet zwar deut­lich weniger als die Vol­lver­sion von Pho­to­shop CS oder CC, aber es bi­etet in seinem En­twick­eln-Mo­dul sehr wirkungsvolle Bild­bear­beitungswerkzeuge. Tat­säch­lich sind die RAW-En­twick­lungswerkzeuge genauso ef­fek­tiv wie die des in Pho­to­shop in­te­gri­erten Cam­era Raw. Light­room ist somit ein at­trak­tives und preiswertes Ge­samt­paket für alle, die volle RAW-Kon­trolle wollen, aber dafür kein Ver­mö­gen aus­geben möchten. Eine kosten­lose Demo-Ver­sion kön­nen Sie bei Adobe herun­ter­laden und damit alle Work­shops mit­machen. In diesem Work­shop zeigen wir Ih­nen, wie Sie mit Hilfe des Kor­rek­turpin­sels die Bil­drän­der ver­wis­chen und die Vignettierung eines ein­fachen Ob­jek­tivs nachah­men. Sie ler­nen, wie Sie Far­ben per Teil­to­nungs-Palette ans­teuern und verän­dern. Damit erzeu­gen

Sie den Look aus­ge­blich­ener Far­ben. Wir zeigen Ih­nen, wie Sie eine Sepia-Tö­nung hinzufü­gen und re­al­is­tis­ches Filmkorn auf Bilder le­gen. Die Bere­ich­sreparatur ist eigentlich dafür gedacht, Fehler im Bild zu ent­fer­nen, aber wir kön­nen sie wie den Kopier­stem­pel in Pho­to­shop CC ein­set­zen. Auf den näch­sten Seiten lesen Sie, wie das geht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.