Bril­lan­te Bil­der

Die au­to­ma­ti­sche Bild­kor­rek­tur wird in Pho­to Works Projects 3 auf ein neu­es Le­vel ge­ho­ben – auch Pro­fiWerk­zeu­ge für in­di­vi­du­el­le Kor­rek­tu­ren sind mit da­bei.

PhotoshopBIBEL - - NEWS -

Für die schnel­le Bild­kor­rek­tur muss es nicht im­mer Pho­to­shop sein. Auch mit Pho­to Works Projects 3, das üb­ri­gens mit Pho­to­shop und Light­room zu­sam­men­ar­bei­tet, er­hal­ten Sie im Hand­um­dre­hen schö­ne Bil­der. Da­bei setzt das Pro­gramm auf Au­to­ma­tik-Kor­rek­tu­ren, die je­des Bild ana­ly­sie­ren und ent­spre­chend in­di­vi­du­el­le Er­geb­nis­se lie­fern. Da­zu ste­hen zahl­rei­che Vor­ein­stel­lun­gen be­reit, um span­nen­de Bild­looks zu er­zeu­gen. Al­le Ein­stel­lun­gen sind na­tür­lich per Schie­be­reg­ler jus­tier­bar. Für Ein­stei­ger sind die Ein­griffs­mög­lich­kei­ten be­schränkt, Pro­fis set­zen ganz auf den Expertenmodus, der ei­ne um­fang­rei­che und de­tail­lier­te Be­ar­bei­tung er­mög­licht. Noch ein Tipp zur Vor­schau­funk­ti­on: Die Soft­ware be­nö­tigt zur Be­rech­nung im­mer et­was Zeit. Wenn Sie meh­re­re Be­ar­bei­tungs­schrit­te auf ein­mal durch­füh­ren wol­len, emp­fiehlt es sich die Echt­zeit­be­rech­nung in der Me­nü­leis­te kurz aus­zu­schal­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.