Na­tür­li­che Beauty-Re­tu­sche

PhotoshopBIBEL - - INHALT - Fo­to­graf und Bild­be­ar­bei­ter TO­MASZ BUTTLER

Pro­fi-Tech­ni­ken im Work­flow von A-Z

Nicht im­mer be­nö­tigt man in der Porträtfotografie ein um­fang­rei­ches, teu­e­res Stu­dio­equip­ment, um ein Mo­del per­fekt aus­zu­leuch­ten – oft reicht so­gar ei­ne ein­zi­ge Licht­quel­le. Fol­gen Sie To­masz Buttler durch sei­nen Work­flow und er­fah­ren Sie, was Sie beim Shoo­ting und in der an­schlie­ßen­den Nach­be­ar­bei­tung be­ach­ten müs­sen.

In der Porträtfotografie wird in den meis­ten Fäl­len mit mehr als nur ei­ner Licht­quel­le ge­ar­bei­tet. Denn der Ein­satz von Beauty-Dish, Striplights und Co. soll für ein aus­ge­wo­ge­nes und in­ter­es­san­tes Licht sor­gen. Doch dass man mit ei­nem ein­fa­chen Ein-Licht-Set-up eben­falls span­nen­de und stim­mungs­vol­le Por­träts schaf­fen kann, wird da­bei oft ver­ges­sen.

In die­sem Work­shop zeigt Ih­nen To­masz Buttler, wie Sie mit Hil­fe ei­nes ein­zi­gen Stu­dio­b­lit­zes samt Soft­box und Wa­ben­auf­satz ein in­ter­es­san­tes Por­trät er­stel­len. Der Fo­to­graf und Bild­be­ar­bei­ter er­klärt Ih­nen, wie Sie beim Shoo­ting das Licht ge­konnt set­zen, um ein gu­tes Aus­gangs­ma­te­ri­al für ei­ne wei­te­re Be­ar­bei­tung in Ado­be Ca­me­ra Raw und Pho­to­shop zu er­hal- ten. Ler­nen Sie im An­schluss auf den nächs­ten vier Seiten ei­ne Viel­zahl in­ter­es­san­ter und pro­fes­sio­nel­ler Re­tu­sche­tech­ni­ken ken­nen, mit de­nen Sie un­ter an­de­rem die Au­gen­far­be be­to­nen, die Wim­pern auf­fül­len, die Lip­pen nach­schmin­ken und den Haa­ren mehr Vo­lu­men ver­lei­hen kön­nen.

Möch­ten Sie für die­sen Work­shop Ihr ei­ge­nes Bild­ma­te­ri­al ver­wen­den und Ihr Mo­del selbst shoo­ten, dann ist al­les, was Sie für die­ses Pro­jekt be­nö­ti­gen, ein klei­nes (Heim-)Stu­dio, et­was Equip­ment, Pho­to­shop und ein Mo­del. All die­je­ni­gen, die di­rekt los­le­gen möch­ten, kön­nen die­sem Work­shop aber na­tür­lich auch mit dem Aus­gangs­bild auf der Heft-DVD fol­gen. Pro­bie­ren Sie es aus – es lohnt sich!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.