Fa­ke oder Fakt

Production Partner - - News -

Fa­ke News oder al­ter­na­ti­ver Fakt? Vie­le Le­bens­fra­gen er­fasst man nur, wenn man sie aus ver­schie­de­nen Per­spek­ti­ven be­trach­tet. Auch ob ei­ne Zu­schau­er­flä­che nun aus der Luft be­trach­tet lee­re Ra­sen­schutz­plat­ten zeigt oder Fans, man auf an­de­ren Fo­tos statt Men­schen­mas­sen doch eher grü­ne Bo­ta­nik er­ken­nen mag, lässt sich schon nicht mehr so ein­fach als krea­ti­ver Wett­streit un­ter­schied­li­cher Mei­nun­gen deu­ten. Für uns Ver­an­stal­tungs­tech­ni­ker be­deu­tet es aber so oder so: Das Mi­kro­fon muss funk­tio­nie­ren, die Be­schal­lung hat die er­war­te­te Zu­schau­er­men­ge ga­ran­tiert zu er­rei­chen – ob die­se her­bei­ge­eilt kommt, oder zu Hau­se bleibt. Und das Licht muss die Sze­ne­rie er­kenn­bar ma­chen, so dass sich der Zu­schau­er sein ei­ge­nes Bild und Ur­teil vom Prot­ago­nis­ten zu bil­den ver­mag. Al­les Her­aus­for­de­run­gen, die sich nicht per De­kret aus dem Nichts ma­te­ria­li­sie­ren, son­dern fach­li­ches Wis­sen, pla­ne­ri­sche Er­fah­rung und ver­ant­wor­tungs­vol­le Um­set­zung for­dern. Sonst bleibt es dun­kel und gra­bes­still. Für die­se Auf­ga­ben sind wir bes­tens ge­wapp­net, erst in der letz­ten Aus­ga­be von PRO­DUC­TION PART­NER ha­ben wir di­ver­se Stra­te­gi­en da­für auf­be­rei­tet. Of­fen blei­ben aber man­che Rah­men­be­din­gun­gen, an­ge­fan­gen beim lie­ben Wet­ter. Hier droht das ei­ne oder an­de­re Ri­si­ko, bei dem man doch ger­ne ein we­nig fes­te­ren Bo­den un­ter den Fü­ßen hät­te. Da­her wer­fen wir ab Sei­te 76 ei­nen Blick auf mög­li­che Ri­si­ken der kom­men­den Sai­son, und wie ih­nen ver­si­che­rungs­sei­tig zu be­geg­nen ist. Auf dass wir auch 2017 im Di­ens­te von Viel­falt und Ver­nunft gan­ze Leis­tung lie­fern kön­nen.

Eu­er Det­lef Ho­e­pfner Stellv. Chef­re­dak­teur

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.