Mes­sun­gen am Eu­ro­li­te LED THA-250F COB

Production Partner - - Led-stufenlinsen-übersicht | Eurolite Led Tha-250f -

An­sons­ten ist das Me­nü über die vier Tas­ten mit der zwei­zei­li­gen Lcd-text­ma­trix gut ab­zu­le­sen und zu be­die­nen. Den Um­fang der Ein­stell­mög­lich­keit kann man „er­schöp­fend“be­zeich­nen. So kann man das Nach­glim­men von Ha­lo­gen­leucht­mit­teln ak­ti­vie­ren oder zwi­schen vier Dim­mer­kur­ven aus­wäh­len. Bei der Be­zeich­nung der ein­zel­nen Funk­tio­nen wä­re die Nut­zung von gän­gi­gen Be­grif­fen wün­schens­wert ge­we­sen. Die Dim­mer­kur­ven sind ge­lun­gen bzw. die Auf­lö­sung mit 8 Bit gut um­ge­setzt, so dass man auch von un­ten her­aus sehr fein­füh­lig hoch­dim­men kann. Die Lüf­ter (ei­ner am Led­kühl­kör­per und ei­ner un­ter dem Luft­schacht) kön­nen in drei Mo­di ein­ge­stellt wer­den, wo­bei man bei Stu­fen­schein­wer­fern schon we­sent­lich lei­se­re, wie aber auch lau­te­re Lüf­ter ge- hört hat. Ins­ge- samt ist die Steue­rung als voll­stän­dig und so­li­de zu be­trach­ten. Wir konn­ten ei­ne PWM mit ei­ner Gr­und­fre­quenz von 3,6 khz mes­sen, was sehr so­li­de ist und auch kein Fli­ckern bei Stan­dard­an­wen­dung er­war­ten lässt. Ei­ne Än­de­rung der Pwm-fre­quenz durch den User ist nicht mög­lich, was aber für Stan­dard­an­wen­dung auch nicht not­wen­dig ist.

Far­b­raum wäh­rend die Farb­wie­der­ga­be selbst ganz gut er­scheint, ist der ab­ge­deck­te Far­b­raum noch aus­bau­fä­hig

Spek­trum des Ar­rays, wel­ches ei­ne Farb­tem­pe­ra­tur von 3076K er­gibt

Farb­wie­der­ga­be kei­ne ex­tre­men Aus­rei­ßer

Farb­spek­trum wie die meis­ten Weiß­lichtar­rays schwä­chelt der R8 (Wie­der­ga­be der Far­be Rot)

Der Far­bort ten­diert ein ganz klein we­nig in Rich­tung Ma­gen­ta

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.