Planck­scher Kur­ven­zug

Production Partner - - Praktische Veranstaltungskunde -

Der Planck­sche Kur­ven­zug stellt die unend­li­che An­ein­an­der­rei­hung von Far­bor­ten dar, wenn ein schwar­zer Kör­per kon­ti­nu­ier­lich er­hitzt wird. Je hei­ßer er wird, um­so mehr strahlt er auch kurz­wel­li­ge Strah­lung ab. Ver­ein­facht dar­ge­stellt, ein Stück Stahl wird erst rot glü­hend – wird es noch hei­ßer, wird es weiß glü­hend. So wird auch un­ser Wolf­ram­fa­den in der Ha­lo­gen­lam­pe mit Strom er­hitzt. Des­halb wer­den al­le Fre­quen­zen kon­ti­nu­ier­lich ab­ge­strahlt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.