De­tails in Tie­fen und Lich­tern wie­der­her­stel­len......................94

'Raw mit Photoshop - - Editorial -

Steu­ern Sie ge­zielt die Schat­ten- und Lich­ter­be­rei­che an, um un­ab­hän­gig von­ein­an­der feh­len­de De­tails wie­der­her­zu­stel­len.

In un­se­rem Aus­gangs­bild für die­ses Tu­to­ri­al lie­gen die Ber­ge im Schat­ten, wäh­rend die Gip­fel in ei­ni­ger Ent­fer­nung und der Him­mel viel hel­ler sind. Wenn wir die Be­lich­tung mit der Ka­me­ra auf den Vor­der­grund ge­mes­sen hät­ten, wä­ren die Lich­ter im Bild ver­mut­lich aus­ge­brannt. Da sich ver­lo­re­ne Lich­ter­de­tails in der Re­gel schwie­ri­ger wie­der­her­stel­len las­sen als De­tails in Schat­ten­be­rei­chen, ha­ben wir die Prio­ri­tät der Be­lich­tung auf den De­tailer­halt in den Lich­tern ge­legt. Al­ler­dings liegt uns nun ein gro­ßer un­ter­be­lich­te­ter Be­reich vor, den wir auf­hel­len müs­sen, oh­ne die Spitz­lich­ter zu be­schnei­den. In den Grund­ein­stel­lun­gen von Ca­me­ra Raw fin­den Sie sol­che Reg­ler, die das Bild ent­we­der glo­bal auf­hel­len oder ab­dun­keln, und an­de­re, die Tie­fen und Lich­ter un­ab­hän­gig von­ein­an­der be­ein­flus­sen. Durch die Kom­bi­na­ti­on bei­der Va­ri­an­ten kön­nen Sie De­tails ge­zielt wie­der­her­stel­len und kor­rekt be­lich­te­te Lich­ter und Schat­ten er­zie­len. Da Sie ein RAW be­ar­bei­ten, ste­hen vie­le Bild­in­for­ma­tio­nen zur Ver­fü­gung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.