… BERGIG!

reisen EXCLUSIV - - Mittelmeer | Ganz Schön ... -

Es sind un­be­rühr­te Strand­schön­hei­ten, die man so am Mit­tel­meer kaum noch ndet.

Die Strän­de, wie auch Al­ba­ni­en selbst, sind ein Ge­heim­tipp! Des­we­gen soll­te ei­ne Rei­se min­des­tens 14 Ta­ge dau­ern. Un­ser Tipp: Zu­erst an den Strand von Ve­li­po­ja oder Shengjin im Nord­wes­ten. Die­se be­zau­bern mit Ein­sam­keit und ei­nem tür­kis­far­be­nen Meer. Wer vom Ba­den nicht ge­nug be­kom­men kann, soll­te sich un­be­dingt auf den Weg ins Ge­bir­ge im Nor­den des Lan­des ma­chen, und die sma­ragd­blau­en Berg­seen auf­su­chen. Ei­ne Idyl­le im Schnee­witt­chen­schlaf. Ein Esel­kar­ren tip­pelt vor­über, Heu­bal­len ver­tei­len sich starr wie Schach gu­ren auf den wei­ten Fel­dern, und da­hin­ter er­he­ben sich die ge­zack­ten Zwei­tau­sen­der. Kei­ne Ski­lif­te, kei­ne Sport­ge­schäf­te und kaum Re­stau­rants. Es ist ei­ne wil­de Ge­gend mit bild­schö­nen Hoch­tä­lern mit teils klei­nen Berg­seen, in de­nen sich ver­wun­sche­ne Ber­ge spie­geln. Nach und nach ent­de­cken wan­der­lus­ti­ge Tou­ris­ten die herr­lich ver­schla­fe­ne Re­gi­on. Sie wan­dern auf dem al­ba­ni­schen Teil des Peaks of the Bal­kans, ei­nem 192 Ki­lo­me­ter lan­gen Wan­der­weg, der sich durch Al­ba­ni­en, den Ko­so­vo und Mon­te­ne­gro zieht. Der Val­bo­na-na­tio­nal­park steht seit 2007 in den Rei­se­füh­rern. Vie­le be­gin­nen ih­re Tour in Val­bo­na und wan­dern nach Theth, fol­gen da­bei den rot-wei­ßen Punk­ten, die den Wan­der­weg mar­kie­ren, der über Stock und St­ein, hin­auf und hin­ab zwi­schen Ei­chen, Bu­chen und Kie­fern führt. Ei­ne atem­be­rau­ben­de Re­gi­on in zwei­er­lei Hin­sicht!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.