IN­FO

reisen EXCLUSIV - - Grossbritannien | Norfolk -

AN­REI­SE Flug nach London, vom Air­port wei­ter in Rich­tung Nord­os­ten/nord­see­küs­te per Miet­wa­gen. Vom Flug­ha­fen Lon­donS­t­an­sted bis nach King’s Lynn sind es et­wa 1,5 Au­to­stun­den. Schne­cken­ren­nen-welt­meis­ter­schaft: Die nächs­ten »World Snail Ra­c­ing Cham­pi­ons­hips« fin­den am 21. Ju­li 2018 auf dem Kri­cket­feld von Cong­ham statt. Mehr In­fos un­ter: www.snail­ra­c­ing.net

ÜBER­NACH­TUNG/ESSEN Im al­ten Han­se­städt­chen

King’s Lynn ist The Bank Hou­se (ein his­to­ri­sches Bank­ge­bäu­de), im Dörf­chen Snet­tis­ham das länd­li­che, doch mo­der­ne The

Ro­se and Crown Ho­tel zu emp­feh­len. Bei­de Häu­ser ha­ben auch sehr gu­te Re­stau­rants. www.the­bank­hou­se.co.uk, www.ro­se­and­crown­s­net­tis­ham.co.uk

TOU­REN

Boots­aus­flü­ge zu den Rob­ben und Vö­geln von Bla­ke­ney Po­int gibt es bei Be­ans Boats. Start und Ziel ist Mors­ton Qu­ay. Er­wach­se­ne zah­len et­wa € 13,50, Kin­der bis 14 Jah­re rund € 7. www.be­ans­boat­trips.co.uk

Der Ba­de­ort Hun­stan­ton hat nicht nur hüb­sche Klip­pen und ei­nen fo­to­ge­nen al­ten Leucht­turm (der al­ler­dings lei­der pri­vat be­wohnt wird und des­halb nicht zu­gäng­lich ist), son­dern auch ein Mee­resaqua­ri­um, das Sea Li­fe Cen­ter, das zugleich ei­ne Ret­tungs­sta­ti­on für Rob­ben­kin­der ist. www.vi­sitsea­li­fe.com/ hun­stan­ton

Das idyl­lisch ge­le­ge­ne mit­tel­al­ter­li­che Cast­le Ri­sing Cast­le un­weit von King’s Lynn wird heu­te nur von Geis­tern be­wohnt. Tags­über kann man die Rui­ne für € 5 be­sich­ti­gen. www.cast­le­ri­sing.com

AUS­KÜNF­TE beim Frem­den­ver­kehrs­amt Groß­bri­tan­ni­en, www.vi­sit­bri­tain.com

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.