Nor­bert Eisele-hein

reisen EXCLUSIV - - Autoren -

Mit dem Moun­tain­bike über die höchs­ten Päs­se der Welt im Nor­den In­di­ens stram­peln, mit Steig­ei­sen auf Süd­ame­ri­kas Fünf- und Sechs­tau­sen­der kra­xeln oder mit dem Se­a­k­a­jak zwi­schen den Eis­ber­gen Grön­lands pad­deln ... Nor­bert Eisele-hein will gran­dio­se Land­schaf­ten und frem­de Kul­tu­ren ak­tiv er­le­ben und gräbt da­bei Ge­heim­tipps aus. Der stu­dier­te Eth­no­lo­ge, der für sei­ne Out­door-fo­to­gra­fie schon mit et­li­chen Prei­sen aus­ge­zeich­net wur­de, steht be­son­ders auf Vul­ka­ne und war für uns auch schon auf dem Strom­bo­li und dem Fu­ji. »Mit Va­nua­tu konn­te ich mir ei­nen lang ge­heg­ten Traum er­fül­len. Als Völ­ker­kund­ler hat mich die Ur­form des Bun­gee-jum­pings auf Pen­te­cost ja schon lan­ge fas­zi­niert. Und seit ich wuss­te, dass gleich um die Ecke der Ya­sur, der flei­ßigs­te Vul­kan der Welt, aus der Süd­see ragt, konn­te ich es kaum mehr er­war­ten.«

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.