Do­cu­men­ta „in Ge­fahr“

De­fi­zit-de­bat­te Frü­he­rer Lei­ter Bu­er­gel fürch­tet um Un­ab­hän­gig­keit der Schau.

Reutlinger Nachrichten  - - FEUILLETON -

Der frü­he­re künst­le­ri­sche Lei­ter der Do­cu­men­ta, Ro­ger M. Bu­er­gel, fürch­tet um die Un­ab­hän­gig­keit der fi­nan­zi­ell an­ge­schla­ge­nen Kunst­aus­stel­lung in Kassel. „Mei­ne Angst ist, dass jetzt po­li­ti­schen In­ter­ven­tio­nen die Tür ge­öff­net ist“, sag­te Bu­er­gel. Das „Kon­strukt Do­cu­men­ta“sei in Ge­fahr.

Der Di­rek­tor des Zü­ri­cher Jo­hann Ja­cobs Mu­se­ums war für die Do­cu­men­ta 12 im Jahr 2007 ver­ant­wort­lich. „Ris­kan­te Pro­jek­te muss es im­mer ge­ben“, sag­te Bu­er­gel. Sonst ver­lie­re die Aus­stel­lung ih­ren Reiz. Der ak­tu­el­len Do­cu­men­ta, die am mor­gi­gen Sonn­tag en­det, droht ein Mil­lio­nen-de­fi­zit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.