Ein Ti­cket, zwei Ta­ge, vier Tou­ren, 67 Sta­tio­nen

Reutlinger Nachrichten  - - KULTUR REGION IN DER -

Her­aus­for­de­rung an, die Kul­tur in Reut­lin­gen vor­an­zu­brin­gen und in den Stra­ßen der Stadt spür­bar zu ma­chen,“be­tont Ger­hard Lo­ew, Vor­sit­zen­der vom Ver­ein Netz­werk Kul­tur Reut­lin­gen.

Neu ist in die­sem Jahr, dass be­reits am Vor­abend der Kul­tur­nacht ge­mein­sam mit dem Han­del ein Pro­gramm an­ge­bo­ten wird. 16 Ge­schäf­te in der In­nen­stadt be­tei­li­gen sich dar­an, auch in vie­len Lo­ca­ti­ons ist an die­sem Abend be­reits was los, mit Live­mu­sik, Ka­ba­rett oder DJS.

Die Stadt­mit­te ist üb­ri­gens zur Kul­tur­nacht wie­der bunt il­lu­mi­niert. Mit rund 10 000 Be­su­chern rech­nen die Ver­an­stal­ter, so man­che kom­men nur, um durch die Stadt zu fla­nie­ren und die be­son­de­re At­mo­sphä­re auf­zu­sau­gen. Und noch ei­ne Neue­rung gibt es, um vor al­lem dem jun­gen Pu­bli­kum die Kul­tur na­he zu brin­gen: Wer nur ins Wend­ler-are­al will, um die jün­ge­ren Bands zu hö­ren, kann dort ver­bil­lig­te Ein­tritts­bän­del kau­fen. Wo­bei man auch bei den Ti­ckets für al­les auf mo­de­ra­te Mu­sik, Thea­ter, Come­dy und Licht­kunst: Das hat die Reut­lin­ger Kul­tur­nacht auch in ih­rer sechs­ten Auf­la­ge zu bie­ten. Be­reits am 22. Sep­tem­ber star­tet man am Vor­abend der ei­gent­li­chen Kul­tur­nacht mit „Han­del trifft Kul­tur“, mit Bands, Par­ty und ei­nem ver­kaufs­of­fe­nen Abend stim­men die Ein­zel­händ­ler auf das Event ein.

Am 23. Sep­tem­ber geht es dann um 18 Uhr Prei­se ge­ach­tet hat, be­tont Lo­ew. Al­les ist je­doch für kei­nen mach­bar ist, da­für ist das An­ge­bot ein­fach zu um­fang­reich. mit ei­nem „Ope­ning“auf dem Markt­platz los, bis zum frü­hen Mor­gen geht dann an ei­ni­gen Sta­tio­nen das Pro­gramm, das ins­ge­samt 67 Sta­tio­nen mit vie­len Pro­gramm­punk­ten um­fasst. Es gibt ei­nen „Tour­plan“in ge­druck­ter Aus­ga­be, auf der al­le vier Tou­ren auf­ge­führt sind, na­tür­lich kann sich je­der Be­su­cher in­di­vi­du­ell sei­nen Plan zu­sam­men­stel­len.

Die Tou­ren sind ört­lich zu­sam­men­ge­fasst, die ers­te hat den Markt­platz als Aus­gangs­punkt, die zwei­te star­tet in der Obe­ren Wil­helm­stra­ße, die drit­te am Burg­platz mit dem Hots­pot Wend­ler-are­al und die vier­te führt von der Un­te­ren Wil­helm­stra­ße zu „Un­ter den Lin­den“.

Mehr In­fos zu den Sta­tio­nen, dem Vor­ver­kauf und dem Pro­gramm gibt es auf www.reut­lin­ger-kul­tur­nacht.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.