Die Ab­was­ser­pipe­line über­brückt nun die Bun­des­stra­ße

Reutlinger Nachrichten  - - ERMSTAL - Fo­to: Gio­van­ni De Nit­to

Die blau­en Roh­re, die vom Met­zin­ger Frei­bad aus hin­auf zum Fe­ri­en­tag­heim und wei­ter an der Bahn­li­nie ent­lang füh­ren, sind si­cher schon vie­len Pas­san­ten auf­ge­fal­len. Die Roh­re bil­den ei­ne pro­vi­so­ri­sche Ab­was­ser­lei­tung, die et­wa vier Ki­lo­me­ter lang ist. Auf­ge­baut wird sie von ei­ner Spe­zi­al­fir­ma im Auf­trag der Stadtwerke Met­zin­gen. Der Grund: Ab Ja­nu­ar soll der so ge­nann­te Haupt­samm­ler, er nimmt das Ab­was­ser aus sechs Kom­mu­nen auf und lei­tet es an die Met­zin­ger Klär­an­la­ge wei­ter, sa­niert wer­den. Das geht aber nur, wenn das Ab­was­ser um­ge­lei­tet wird. Seit Di­ens­tag kön­nen die Au­to­fah­rer nun un­ter der Pi­pe­line durch­fah­ren, wenn sie die Bun­des­stra­ße auf Hö­he der Omv-tank­stel­le pas­sie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.