Schwei­ne­bra­ten mit Boh­nen­ge­mü­se

Die Kräu­ter-Senf-Fül­lung gibt dem Fleisch ein be­son­ders fei­nes Aro­ma. Da­zu gibt es grü­ne Boh­nen in wür­zi­gem Speck ge­schwenkt – ein rund­um per­fek­tes Sonn­tags­es­sen!

REZEPTE pur - - WOCHENPLANER: 1. WOCHE -

ZU­TA­TEN FüR 6 PER­SO­NEN: 2 Bund Pe­ter­si­lie 1 Bund Rau­ke 325 g To­ast­brot 60 g ge­mah­le­ne Ha­sel­nüs­se 250 g Senf Salz Pfef­fer 1 Schwei­neroll­bra­ten oh­ne Schwar­te (ca. 2 kg; beim Flei­scher vor­be­stel­len) 3 EL Öl 500 g grü­ne Boh­nen 350 g tief­ge­fro­re­ne Di­cke Boh­nen 75 g Räu­cher­speck 1 EL But­ter oder Mar­ga­ri­ne 4 EL dunk­ler So­ßen­bin­der

● Pe­ter­si­li­en­blät­ter ab­zup­fen, ha­cken. Rau­ke wa­schen und ha­cken. Brot wür­feln. Nüs­se, Senf, Pe­ter­si­lie, Rau­ke und Brot mi­schen. Wür­zen.

● Schwei­ne­bra­ten ent­rol­len. Wür­zen. Mit der Kräu­ter­mas­se be­strei­chen, auf­rol­len und mit Garn zu­sam­men­bin­den. Öl in ei­nem Brä­ter er­hit­zen. Fleisch dar­in rund­her­um an­bra­ten. Wür­zen. ½ l Was­ser

an­gie­ßen. Im vor­ge­heiz­ten Back­ofen (E-Herd: 175 °C/ Um­luft: 150 °C/Gas: s. Her­stel­ler) ca. 2 St­un­den bra­ten.

● Grü­ne Boh­nen put­zen und wa­schen. In Salz­was­ser ca. 10 Mi­nu­ten ko­chen. Boh­nen­ker­ne in Salz­was­ser 8–10 Mi­nu­ten ko­chen, ab­gie­ßen und ab­schre­cken. Grü­ne Boh­nen ab­gie­ßen. Boh­nen­ker­ne aus der Haut drü­cken.

● Speck wür­feln. Das Fett er­hit­zen. Speck dar­in aus­las­sen. Boh­nen­sor­ten zu­ge­ben. Wür­zen. Bra­ten her­aus­neh­men. Warm stel­len. Brat­satz durch ein Sieb gie­ßen, auf­ko­chen. Mit So­ßen­bin­der bin­den. Schwei­ne­bra­ten und Boh­nen an­rich­ten.

Zu­be­rei­tungs­zeit: ca. 2 ½ St­un­den Pro Por­ti­on: ca. 790 kcal E 88 g, F 29 g, KH 43 g

2,80 € pro­Por­ti­on

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.