Apri­ko­sen-Ko­kos-Strei­fen

REZEPTE pur - - APRIKOSENKUCHEN -

ZU­TA­TEN FüR 25–30 STü­CKE: 125 g But­ter oder Mar­ga­ri­ne 2 Pri­sen Salz 1 Päck­chen Va­nil­lin-Zu­cker 175 g + 2 EL Zu­cker 3 Eier (Grö­ße M) 200 g Mehl 100 g Weich­wei­zen­grieß 1 EL Back­pul­ver 125 g Ma­ger­milch­jo­ghurt 500 g Apri­ko­sen 2 Ei­weiß (Grö­ße M) 1–2 EL Ko­kos­ras­pel Fett und Mehl für die Fett­pfan­ne 1 Ein­mal­spritz­beu­tel

● Fett, 1 Pri­se Salz, Va­nil­linZu­cker und 125 g Zu­cker cre­mig rüh­ren. Eier nach­ein­an­der un­ter­rüh­ren. Mehl, Grieß und Back­pul­ver mi­schen. Jo­ghurt und Mehl-Grieß-Mi­schung un­ter die Ei­creme rüh­ren. ● Apri­ko­sen wa­schen, hal­bie­ren und ent­stei­nen. Teig in ei­ne ge­fet­te­te, mit Mehl aus­ge­stäub­te Fett­pfan­ne strei­chen. Apri­ko­sen­hälf­ten mit den Schnitt­flä­chen nach un­ten auf dem Teig ver­tei­len, an­d­rü­cken. Mit 2 EL Zu­cker be­streu­en. Im hei­ßen Ofen (E-Herd: 175 °C/ Um­luft: 150 °C/Gas: s. Her­stel­ler) 35–40 Mi­nu­ten ba­cken. Den Ku­chen aus dem Ofen neh­men und voll­stän­dig aus­küh­len las­sen.

● Ku­chen als lan­ge Strei­fen aus der Form schnei­den und auf ein Back­blech ge­ben. Ei­wei­ße steif schla­gen, 1 Pri­se Salz und 50 g Zu­cker da­bei ein­rie­seln las­sen. Ca. 2 Mi­nu­ten wei­ter­schla­gen, bis die Mas­se glänzt und Spit­zen zieht. Die Bai­ser­mas­se in ei­nen Spritz­beu­tel ge­ben und als Tuffs auf die Ku­chen­strei­fen sprit­zen. Bai­sertuffs mit Ko­kos­ras­peln be­streu­en. Un­ter dem vor­ge­heiz­ten Grill des Back­ofens 3–5 Mi­nu­ten bräu­nen. Die Apri­ko­sen-Ko­kos-Strei­fen auf ei­ner Plat­te an­rich­ten.

Zu­be­rei­tungs­zeit: ca. 1 St­un­de (War­te­zeit nicht ein­ge­rech­net) Pro Stück: ca. 140 kcal E3 g, F 6 g, KH 19 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.