3. WO­CHE

REZEPTE pur - - INHALTSVERZEICHNIS -

An kal­ten Ta­gen wärmt der Kohl­topf rich­tig schön auf und lie­fert vie­le wert­vol­le Vit­ami­ne

ZU­TA­TEN FüR 4–6 PER­SO­NEN: 750 g Ro­sen­kohl 500 g Kar­tof­feln 1 Zwie­bel 1 EL But­ter­schmalz 1 EL To­ma­ten­mark 2 TL Edel­süß- Pa­pri­ka 1 TL brau­ner Zu­cker 1 l Ge­mü­se­brü­he Salz Pfef­fer 4 Schei­ben Früh­stücks­speck ½ Bund Schnitt­lauch

● Ro­sen­kohl­rö­schen put­zen, wa­schen und gut ab­trop­fen las­sen. Die Rö­schen je nach Grö­ße evtl. hal­bie­ren. Die Kar­tof­feln schä­len und in klei­ne Wür­fel schnei­den. Zwie­bel schä­len und eben­falls in klei­ne Wür­fel schnei­den.

● But­ter­schmalz in ei­nem Topf er­hit­zen. Zwie­bel­wür­fel da­rin an­düns­ten. To­ma­ten­mark und Pa­pri­ka­pul­ver da­rin an­schwit­zen. Zu­cker zu­ge­ben und ka­ra­mel­li­sie­ren.

● Die Kar­tof­fel­wür­fel in den Topf ge­ben und 2–3 Mi­nu­ten an­düns­ten. Ge­mü­se­brü­he an­gie­ßen, auf­ko­chen las­sen. Zu­ge­deckt ca. 20 Mi­nu­ten kö­cheln las­sen. Nach ca. 10 Mi­nu­ten der Gar­zeit den Ro­sen­kohl zu­ge­ben. Ro­sen­kohl­topf mit Salz und Pfef­fer ab­schme­cken.

● Speck in ei­ner Pfan­ne oh­ne Fett knusp­rig aus­las­sen. Her­aus­neh­men und auf Kü- chen­pa­pier ab­trop­fen las­sen. Schnitt­lauch wa­schen und tro­cken schüt­teln. Schnitt­lauch­hal­me in fei­ne Röll­chen schnei­den. Ro­sen­kohl­topf und Speck­schei­ben in tie­fen Tel­lern an­rich­ten. Mit den Schnitt­lauch­röll­chen be- streu­en. Da­zu schmeckt ein kräf­ti­ges Bau­ern­brot.

Zu­be­rei­tungs­zeit: ca. 45 Mi­nu­ten Pro Por­ti­on: ca. 300 kcal E 12 g, F 18 g, KH 19 g

1,80 € pro­Por­ti­on We­ni­ge Ka­lo­ri­en

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.