Sau­er­bra­ten

REZEPTE pur - - HEIMATKÜCHE -

ZU­TA­TEN FÜR 6–8 PER­SO­NEN:

• 200 g Möh­ren

• 200 g Knol­len­sel­le­rie

• 200 g Zwie­beln • 300 ml Weiß­wein­es­sig

• 8 Wa­chol­der­bee­ren

• 2 Lor­beer­blät­ter

• 3 Ge­würz­nel­ken

• 1 EL schwar­ze Pfef­fer­kör­ner

• 1 TL Senf­kör­ner

• 1,6–2 kg Rind­fleisch zum Schmo­ren (z. B. Se­mer­rol­le)

• 12 g ge­trock­ne­te Misch­pil­ze

• Salz

• Pfef­fer

• 30 g But­ter­schmalz

• 3 EL Mehl

• 2 EL dunk­ler

Zu­cker­rü­ben­si­rup

• 1 Ge­frier­beu­tel (6 l In­halt)

● Möh­ren, Sel­le­rie und Zwie­beln schä­len. Al­les klein schnei­den. Es­sig, ½ l Was­ser, vor­be­rei­te­tes Ge­mü­se und Ge­wür­ze auf­ko­chen. Aus­küh­len. Fleisch mit der Ma­ri­na­de in ei­nen Ge­frier­beu­tel ge­ben. Beu­tel ver­schlie­ßen. Ca. 3 St­un­den kalt stel­len.

● Pil­ze in ½ l kal­tem Was­ser ca. 30 Mi­nu­ten ein­wei­chen. Fleisch in ein Sieb ge­ben. Ma­ri­na­de da­bei auf­fan­gen. Fleisch wür­zen. In hei­ßem Schmalz rund­her­um an­bra­ten. Mit Ma­ri­na­de ab­lö­schen. Pil­ze samt Ein­weich­was­ser zu­ge­ben und auf­ko­chen. Im hei­ßen Ofen bei 175 °C 2–2 ½ St­un­den schmo­ren.

● Fleisch aus dem Fond he­ben. Warm stel­len. Fond durch ein Sieb in ei­nen Topf gie­ßen, auf­ko­chen. Mehl und we­nig kal­tes Was­ser ver­rüh­ren. Fond da­mit bin­den. Si­rup ein­rüh­ren. Wür­zen. Bra­ten auf­schnei­den. Mit der So­ße an­rich­ten. Da­zu schme­cken Man­del­brok­ko­li und Kar­tof­fel­klö­ße.

Zu­be­rei­tungs­zeit: ca. 3 St­un­den (War­te­zeit nicht ein­ge­rech­net) Pro Por­ti­on: ca. 580 kcal E 49 g, F 19 g, KH 53 g

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.