Ver­di be­streikt er­neut Ama­zon

Rheinische Post Dinslaken - - DIGITALE WIRTSCHAFT -

BAD HERS­FELD (dpa) Die Ge­werk­schaft Ver­di hat mit Streiks an meh­re­ren deut­schen Stand­or­ten auf den Ta­rif­kon­flikt beim On­line-Ver­sand­händ­ler Ama­zon auf­merk­sam ge­macht. Ver­di rief Be­schäf­tig­te in Bad Hers­feld (Hes­sen), Leip­zig (Sach­sen) und Ko­blenz (Rhein­land-Pfalz) da­zu auf, die Ar­beit nie­der­zu­le­gen. Ver­di for­dert die An­er­ken­nung des Bran­chen­ta­rif­ver­trags für den Ein­zel- und Ver­sand­han­del. Des­halb gibt es seit Mai 2013 im­mer wie­der Streiks. Ama­zon ver­fügt über 31 Ver­sand­zen­tren in sie­ben Län­dern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.