Ab­stieg des CfR Links wird wahr­schein­li­cher

Rheinische Post Duesseldorf Meerbusch - - DÜSSELDORFER SPORT -

(mjo) Die Aus­sicht auf den Klas­sen­er­halt für Neu­ling CfR Links er­hielt ei­nen Dämp­fer. Auch im 16. Sai­son­spiel reich­te es für den Letz­ten nicht zum ers­ten Sieg, Viel­mehr fiel die Nie­der­la­ge bei der SGS Es­sen II, ge­gen die man im Hin­spiel den bis­lang ein­zi­gen Punkt ge­holt hat­te, mit 0:6 hap­pig aus. CfR-Trai­ner Mou­lay Rhouli­mi mein­te: „Ich ha­be heu­te je­de Ag­gres­si­vi­tät und Sprit­zig­keit bei mei­ner Elf ver­misst. Die spie­le­ri­sche und läu­fe­ri­sche Über­le­gen­heit des Geg­ners war deut­lich zu er­ken­nen.“Trotz der sechs Ge­gen­to­re war Feld­spie­le­rin Jen­ny Schmerm­beck, die man­gels ei­ner ge­lern­ten Tor­frau wie­der im Tor der He­erd­te­rin­nen stand, noch die bes­te Ak­teu­rin der Links­rhei­ni­schen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.