SEK be­schlag­nahmt Waf­fen, Dro­gen und Geld

Rheinische Post Duesseldorf Meerbusch - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

LAN­GEN­FELD (mei) Bei zeit­glei­chen Raz­zi­en in Lan­gen­feld und ei­ner süd­deut­schen Stadt hat die Po­li­zei am frü­hen Don­ners­tag­mor­gen Schuss­waf­fen, Dro­gen und Geld be­schlag­nahmt. Po­li­zis­ten ei­nes Son­der­ein­satz­kom­man­dos (SEK) stürm­ten par­al­lel drei Woh­nun­gen. Nach An­ga­ben der er­mit­teln­den Staats­an­walt­schaft Düs­sel­dorf wird ins­ge­samt fünf Män­nern vor­ge­wor­fen, ge­gen Waf­fen­ge­set­ze ver­sto­ßen zu ha­ben. Sie sol­len Mo­tor­rad­clubs an­ge­hö­ren, es ge­he „aber nicht um klas­si­sche Ro­cker­kri­mi­na­li­tät“. Kei­ner der fünf Män­ner sei in­haf­tiert wor­den, sag­te ein Staats­an­walt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.