DEG-Nach­wuchs ge­hen in der DNL die Go­alies aus

Rheinische Post Duesseldorf Meerbusch - - Düsseldorfer Sport -

(grr) Zwei ver­letz­te Tor­hü­ter zwin­gen das U20-Team der Düs­sel­dor­fer EG zur Ab­sa­ge der zwei DNL-Spie­le am Wo­che­n­en­de beim Augs­bur­ger EV. Eis­ho­ckey­trai­ner Ge­org Holz­mann steht durch den Aus­fall von Stamm­goa­lie Hen­drik Ha­ne (Ge­hirn­er­schüt­te­rung) und Fa­bi­an Heg­mann (Bän­der­riss im Knie) nur noch ein Tor­wart der Schü­ler zur Ver­fü­gung – zu we­nig, um in der Fug­ger­stadt an­zu­tre­ten. „Es ist vor­ge­schrie­ben, dass man mit min­des­tens zwei Tor­hü­tern an­reist. Da­her muss­ten wir um ei­ne Spiel­ver­le­gung bit­ten.“Da die Augs­bur­ger „ab­so­lut fair“re­agiert hät­ten, sei­en auch be­reits neue Spiel­ter­mi­ne ge­fun­den wor­den: Die Be­geg­nun­gen wer­den dem­nach am En­de der Haupt­run­de am 2. und 3. März 2019 nach­ge­holt.

Die bei­den DEG-Tor­hü­ter hat­ten sich vor be­zie­hungs­wei­se bei den Nie­der­la­gen in Mann­heim (1:8 und 2:4) ver­letzt. Laut Aus­sa­gen der Ärz­te wird Ha­ne den Rot-Gel­ben noch min­des­tens ei­ne Wo­che feh­len, bei Heg­mann wer­den es wohl fünf bis sechs sein. Für das kom­men­de Wo­che­n­en­de, wenn für die DEG Aus­wärts­par­ti­en beim EV Lands­hut an­ste­hen, wird Holz­mann wohl ei­ne Son­der­ge­neh­mi­gung be­an­tra­gen, um zur Not auch mit nur ei­nem Tor­hü­ter auf­zu­lau­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.