„Clas­sics in Con­cert“– Mu­sik ver­bin­det

Rheinische Post Erkelenz - - ERKELENZ -

ERKELENZ (back) „Clas­sics in Con­cert“heißt es am mor­gi­gen Sams­tag, 16. Sep­tem­ber, um 17 Uhr in der Stadt­hal­le. Un­ter der mu­si­ka­li­schen Lei­tung des Initia­tors Jo­sef Pac­zy­na fin­det das Kon­zert im Rah­men des ach­ten deutsch-pol­ni­schen Ju­gend­pro­jek­tes statt. Das Orches­ter der Ka­rol Sy­ma­now­ski Mu­sik­schu­le aus Bres­lau (Di­ri­gent ist Mar­cin Gr­a­bosz), Pia­nis­ten der Kreis­mu­sik­schu­le Heins­berg und die Big Band des Cu­sa­nus-Gym­na­si­ums Erkelenz (Di­ri­gent ist Thors­ten Oden­thal) kon­zer­tie­ren da­bei ge­mein­sam.

Bür­ger­meis­ter Pe­ter Jan­sen nutz­te ges­tern die Ge­le­gen­heit, die jun- gen Mu­si­ke­rin­nen und Mu­si­ker zu be­grü­ßen und hat­te in die Burg ein­ge­la­den. Jan­sen wür­dig­te den Ein­satz von Jo­sef Pac­zy­na: „Wenn man sich kennt, wenn man Frem­des ken­nen­lernt und sich wohl­fühlt, dann ist der Sinn ei­nes sol­chen Pro­jek­tes er­füllt.“Auch Pac­zy­na ist er­freut, was aus sei­ner Idee ge­wor­den ist: „Es ist ein le­ben­di­ger Kon­takt ent­stan­den, der sich durch die Jah­re zieht.“

Für den heu­ti­gen Frei­tag kün­dig­te Pac­zy­na noch in­ten­si­ve Pro­ben an, ehe dann mor­gen das Kon­zert be­ginnt. Kar­ten (10 Eu­ro, er­mä­ßigt 8) gibt es bei Vie­hau­sen, Köl­ner Stra­ße.

RP-FO­TO: JÜR­GEN LAASER

Bür­ger­meis­ter Pe­ter Jan­sen (r.) emp­fing die jun­gen Mu­si­ker ges­tern in der Burg und kam mit ih­nen ins Ge­spräch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.