Ein­bre­cher in Strae­le­ner Par­fü­me­rie

Rheinische Post Geldern - - AUS DEM GELDERLAND -

STRAE­LEN (RP) Wie die Po­li­zei ges­tern mel­de­te, ha­ben un­be­kann­te Tä­ter am ver­gan­ge­nen Mitt­woch in der Strae­le­ner In­nen­stadt ihr Un­we­sen ge­trie­ben. Ge­gen 3.40 Uhr ha­ben sie ei­ne Schau­fens­ter­schei­be von ei­ner Par­fü­me­rie ein­ge­schl­gen. Sie lös­ten da­bei die Alarm­an­la­ge des Ge­schäfts aus. Ein Zeu­ge be­ob­ach­te­te, wie ein dun­kel ge­klei­de­ter Mann, der ei­ne Trans­port­box in der Hand hielt, durch die zer­bro­che­ne Schei­be in das Ge­schäft klet­ter­te. Dort ent­wen­de­te er aus ei­ni­gen Re­ga­len Par­füm. An­schlie­ßend flüch­te­te der Tä­ter mit ei­nem hel­len, sport­li­chen, grö­ße­ren Au­to. Sein Fahr­zeug hat­te er bis da­hin auf dem Park­platz an der Bayon­stra­ße ab­ge­stellt. Sach­dien­li­che Hin­wei­se be­ar­bei­tet die Kri­po Gel­dern, Te­le­fon 02831 1250.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.