Gift auf dem Pau­sen­brot: Mann in U-Haft

Rheinische Post Geldern - - PANORAMA -

SCHLOSS HOL­TE-STUKENBROCK (dpa) Mit ei­nem ver­gif­te­ten Pau­sen­brot soll ein Mann in Ost­west­fa­len ver­sucht ha­ben, sei­nen Ar­beits­kol­le­gen um­zu­brin­gen. Der 56 Jah­re al­te Tat­ver­däch­ti­ge sitzt seit ges­tern in Bie­le­feld we­gen ver­such­ten Mor­des in Un­ter­su­chungs­haft, wie Staats­an­walt­schaft und Po­li­zei mit­teil­ten. An­fang Mai hat­te ein Mit­ar­bei­ter ei­ner Fir­ma im na­he­ge­le­ge­nen Schloß Hol­te-Stukenbrock auf dem Be­lag sei­ner Brot­zeit ein ver­däch­ti­ges Pul­ver be­merkt. Er schal­te­te die Fir­men­lei­tung ein und er­stat­te­te An­zei­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.