Un­zu­frie­den mit der Bus­ver­bin­dung

Rheinische Post Geldern - - Aus Dem Gelderland -

SCHAEPHUYSEN (kas) Für Schü­ler aus Gel­dern ist es schwie­rig ge­wor­den, mit­tags mit dem Bus nach Schaephuysen zu kom­men. Dar­auf macht ei­ne RP-Le­se­rin auf­merk­sam. Die Schü­ler sind mit der Nord­west­bahn bis­her von Gel­dern nach Al­de­kerk ge­fah­ren und dann mit der Li­nie 31 um 13.45 Uhr nach Schaephuysen ge­fah­ren. Nun ist der Fahr­plan ge­än­dert wor­den. Bus­se fah­ren um 13.10 Uhr und dann erst wie­der um 15 Uhr. Die Al­ter­na­ti­ve in der Zwi­schen­zeit be­steht laut Niag in Ta­xi­bus­sen. Eher un­prak­tisch sei das, weil die Kin­der in der Schu­le kein Han­dy be­nut­zen dür­fen. Ein Spre­cher der Niag weist dar­auf hin, dass Ta­xi­bus­se auch auf Dau­er­be­stel­lung an­ge­for­dert wer­den könn­ten. Au­ßer­dem wol­le man bis zum 20. Sep­tem­ber die Be­dar­fe an das neue Schul­jah­res an­pas­sen.

Die NIAG weist dar­auf hin, dass Kun­den und Fahr­gäs­te sich te­le­fo­nisch mit ih­rem An­lie­gen bei der NIAG mel­den dür­fen, un­ter Te­le­fon 02841 205237.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.