Chi­le war­tet auf die Ret­tung der Berg­leu­te

Rheinische Post Goch - - Vorderseite -

SAN JO­SÉ (RP) Nach gut zwei Mo­na­ten un­ter Ta­ge soll­te in der Nacht die Ret­tung der ein­ge­schlos­se­nen Berg­leu­te in Chi­le be­gin­nen. Prä­si­dent Se­bas­tián Pi­ne­ra traf schon am Abend auf dem Mi­n­en­ge­län­de ein, um die Ak­ti­on vor Ort zu ver­fol­gen. Die Ret­tungs­kräf­te woll­ten noch vor Mit­ter­nacht Orts­zeit (fünf Uhr deut­scher Zeit) min­des­tens ei­nen der in der Mi­ne San Jo­sé ver­schüt­te­ten 33 Berg­ar­bei­ter ber­gen. Der Plan: Bei der spek­ta­ku­lä­ren Ret­tungs­ak­ti­on soll ein Me­tall­korb durch ei­nen 66 Zen­ti­me­ter brei­ten und 622 Me­ter tie­fen Bohr­schacht zu Berg­leu­ten ge­las­sen wer­den. Die Ret­tungs­kräf­te ge­hen zwar da­von aus, dass die Fahrt durch den Schacht nur zwölf Mi­nu­ten dau­ert, je­doch wur­de vor­sorg­lich ei­ne St­un­de pro Berg­mann ein­ge­plant.

So­bald die Män­ner oben an­kom­men, sol­len sie in ei­ne pro­vi­so­ri­sche Kran­ken­sta­ti­on ge­bracht und von Ärz­ten un­ter­sucht wer­den. An­schlie­ßend bringt ein Hub­schrau­ber die Berg­leu­te in das Kran­ken­haus der na­he ge­le­ge­nen Stadt Co­pi­apó. Nach spä­tes­tens zwei Ta­gen sol­len al­le Kum­pel wie­der an der Erd­ober­flä­che sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.