Mehr Trans­pa­renz bei EC-Zah­lun­gen ge­for­dert

Rheinische Post Goch - - Wirtschaft -

ANS­BACH (RP) Der we­gen um­strit­te­ner In­for­ma­ti­ons­spei­che­rung in die Kri­tik ge­ra­te­ne EC-Netz­be­trei­ber Ea­sy­cash und an­de­re Un­ter­neh­men aus der Bran­che sol­len ein Ver­fah­ren ent­wi­ckeln, das für mehr Tran­sa­prenz für Kun­den sorgt. Das wur­de ges­tern bei ei­nem Tref­fen mit Lan­des­da­ten­schutz-Be­auf­trag­ten im baye­ri­schen Ans­bach ver­ein­bart. Die Un­ter­neh­men soll­ten nun ei­nen gu­ten Mo­nat Zeit be­kom­men, um ein sol­ches Ver­fah­ren zu ent­wi­ckeln, sag­te ei­ne Spre­che­rin des Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten in NRW. Das Ra­tin­ger Un­term­neh­men Ea­sy­cash war kri­ti­siert wor­den, weil es Da­ten ge­spei­chert ha­ben soll, um dar­aus Emp­feh­lun­gen über die Zah­lungs­fä­hig­keit und Kre­dit­wür­dig­keit von Kun­den ab­zu­lei­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.