Stutt­gart-21-De­mons­trant bleibt blind

Rheinische Post Goch - - Politik -

STUTT­GART (dapd) Weil er vor rund zwei Wo­chen bei ei­ner De­mo ge­gen Stutt­gart 21 von Was­ser­wer­fern der Po­li­zei ge­trof­fen wur­de, ist ein 66 Jah­re al­ter De­mons­trant nun auf ei­nem Au­ge dau­er­haft er­blin­det. Ei­ne Spre­che­rin des Stutt­gar­ter Kat­ha­ri­nen­hos­pi­tals sag­te, dass die Seh­fä­hig­keit auf dem an­de­ren Au­ge sehr ein­ge­schränkt sei. Der Mann er­ken­ne grob Per­so­nen­um­ris­se, kön­ne aber nicht le­sen oder Au­to fah­ren. Der Mann hat­te schwers­te Au­gen­ver­let­zun­gen durch Prel­lun­gen er­lit­ten, als er von den Was­ser­wer­fern ge­trof­fen wur­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.