Of­fe­ne Kle­ver for­dern ein Ju­gend­par­la­ment

Rheinische Post Goch - - Grenzland Post -

KLE­VE (RP) Auf Ein­la­dung des Bür­ger­meis­ters von Hil­den reis­ten die Of­fe­nen Kle­ver (OK) zum Hil­de­ner Ju­gend­par­la­ment, um sich über die Be­tei­li­gung von Ju­gend­li­chen an der Kom­mu­nal­po­li­tik zu in­for­mie­ren. Die Stadt Kle­ve zieht nun nach: In der nächs­ten Sit­zung des Ju­gend­hil­fe­pla­nungs­aus­schus­ses steht ein „Be­richt über das Ju­gend­par­la­ment in Hil­den“ auf der Ta­ges­ord­nung. Das The­ma ‚Ju­gend­par­la­ment‘ liegt der OK seit lan­gem be­son­ders am Her­zen, denn durch ein Ju­gend­par­la­ment wer­den Ju­gend­li­che an die Po­li­tik her­an­ge­führt; ju­gend­spe­zi­fi­sche Pro­ble­me kön­nen be­nannt und Lö­sun­gen vor­ge­schla­gen wer­den. „Kle­ve braucht ein Ju­gend­par­la­ment“, so die Of­fe­nen Kle­ver.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.