Pa­pil­lom­vi­ren be­güns­ti­gen Mund- und Ra­chen­krebs

Rheinische Post Goch - - Gesundheit -

WASHINGTON (afp) Die US-Seu­chen­schutz­be­hör­de hat vor der Über­tra­gung von Vi­ren beim Küs­sen und beim Ge­schlechts­ver­kehr ge­warnt, die zu Mund­und Ra­chen­krebs füh­ren könn­ten. Die so­ge­nann­ten Hu­ma­nen Pa­pil­lom­vi­ren (HPV) sei­en auf die Lis­te je­ner Ri­si­ko­fak­to­ren auf­ge­nom­men wor­den, die Krebs im Mund-und Ra­chenraum aus­lö­sen könn­ten, teil­te die US-Seu­chen­schutz­be­hör­de CDC in Washington mit. Wei­te­re be­kann­te Ri­si­ko­fak­to­ren für die­se Krebs­art sind vor al­lem Rau­chen und Al­ko­hol­kon­sum.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.