Hub­b­le fo­to­gra­fiert im All mys­te­riö­ses „X“

Rheinische Post Goch - - Gesellschaft -

WASHINGTON (afp) Das Welt­raum­te­le­skop Hub­b­le hat den Über­rest ei­nes Zu­sam­men­sto­ßes zwei­er As­te­ro­iden fo­to­gra­fiert und als biz­za­res X-för­mi­ges Ob­jekt iden­ti­fi­ziert. Bei der Kol­li­si­on 2009 soll die Ener­gie ei­ner klei­nen Atom­bom­be frei­ge­setzt wor­den sein. Sol­che Zu­sam­men­stö­ße sei­en nicht un­ge­wöhn­lich, hieß es. Die mys­te­riö­se X-Struk­tur des Crash-Über­rests gibt den As­tro­no­men al­ler­dings noch Rät­sel auf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.