Un­ver­schämt­heit

Rheinische Post Goch - - Grenzland Post -

Lam­pen auf dem Kal­ka­rer Markt Den po­li­ti­schen Ak­ti­vi­täts­stau hat die SPD Kal­kar nun end­gül­tig er­reicht, an­ders lässt sich das Er­geb­nis der Ab­stim­mung nicht er­klä­ren. Ei­ne Bür­ger­be­fra­gung hät­te mit Si­cher­heit ein an­de­res Er­geb­nis ge­brach! Gibt es in Kal­kar über­haupt noch ei­ne Op­po­si­ti­on au­ßer Herrn van de Sand? Schä­men soll­te sich, wer sei­ne po­li­ti­schen Geg­ner be­lei­digt und sel­ber die Ar­beit der Op­po­si­ti­on ver­nach­läs­sigt.

Ich ge­he da­von aus, dass nach die­sem un­gül­ti­gen De­ba­kel, die Ab­stim­mung wie­der­holt wer­den muss.

Ei­ne Bür­ger­be­fra­gung wä­re si­cher­lich ein hilf­rei­ches Mit­tel für die­se Ent­schei­dung. Fer­di­nand Schoemaker 47546 Kal­kar

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.