Re­spekt

Rheinische Post Goch - - Leserbriefe -

In­te­gra­ti­on und Re­li­gi­ons­frei­heit Nur wenn die Re­li­gi­ons­an­hän­ger al­ler Re­li­gio­nen, die Gläu­bi­gen und die At­he­is­ten in ge­gen­sei­ti­gem Re­spekt und ge­gen­sei­ti­ger To­le­ranz jeg­li­che Mis­sio­nie­rung des An­der­so­der Nicht­gläu­bi­gen un­ter­las­sen, kann es ein fried­li­ches Zu­sam­men­le­ben un­ter­schied­li­cher Kul­tu­ren ge­ben. Je­dem muss klar sein, dass in Deutsch­land aus­nahms­los die Ge­setz­ge­bung durch das Grund­ge­setz de­fi­niert wird. Wes­halb un­se­re Re­gie­rung die­se Ma­xi­me nicht ein­deu­tig und zwei­fels­frei für un­ser Land ein­for­dert, ist schwer ver­ständ­lich. Gerd Pie­ge­ler 42781 Ha­an

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.