Klaus Die­ter Nol­den ge­stor­ben

Rheinische Post Goch - - Sport Lokal -

(sd) Klaus Die­ter Nol­den ist tot. Der Eh­ren­vor­sit­zen­de des Kreis­pfer­de­sport­ver­ban­des Kle­ve starb am 13. Ok­to­ber im Al­ter von 68 Jah­ren. Da­mit ver­liert die Kreis Kle­ver Rei­ter­fa­mi­lie nicht nur ei­nen treu­en Weg­ge­fähr­ten, son­dern auch ei­nen al­ler­seits hoch ge­schätz­ten Reit­sport­fach­mann. Über zehn Jah­re stand er an der Spit­ze der Da­ch­or­ga­ni­sa­ti­on der Pfer­de­sport­ler im Kreis Kle­ve; sei­ne pfer­de­sport­li­che Lauf­bahn be­gann in den 50iger Jah­ren un­ter an­de­rem beim Rei­ter­ver­ein Bayer Le­ver­ku­sen. Zu­dem war er ein höchst er­folg­rei­cher Pfer­de­züch­ter, dem die Aus­bil­dung ei­nes Pfer­des nach den Prin­zi­pi­en der klas­si­schen Reit­kunst be­son­ders am Her­zen lag.

Zahl­rei­che von Klaus Die­ter Nol­den ge­zo­ge­ne Foh­len und Pfer­de, die im Lau­fe der Jah­re hoch de­ko­riert die rhei­ni­schen Schau­stät­ten der Pfer­de­zucht ver­lie­ßen, zeug­ten von sei­nem Pfer­de­sach­ver­stand. Aber auch sei­ne rei­ter­li­chen Er­fol­ge bis zur schwe­ren Klas­se lie­ßen im Lau­fe der Jahr­zehn­te auf­hor­chen, zu dem nicht nur der Ju­gend­sieg in der Viel­sei­tig­keit beim Lan­des­tur­nier ge­hör­te. Sei­ne Fä­hig­keit, als Ama­teur­reit­leh­rer kom­ple­xe Vor­gän­ge im Zu­sam­men­spiel von Pferd und Rei­ter an­schau­lich zu er­klä­ren dürf­te eben­so in Er­in­ne­rung blei­ben, wie sei­ne fai­ren Beur­tei­lun­gen als Tur­nier­rich­ter in Dres­sur und Sprin­gen bis zur Klas­se S.

Klaus Die­ter Nol­den hin­ter­lässt Frau und zwei Kin­der, die sich zwi­schen­zeit­lich gleich­falls im Pfer­de­sport ei­nen Na­men ge­macht ha­ben und sein Le­bens­werk in Goch-Asper­den in sei­nem Sin­ne wei­ter­füh­ren.

Der Trau­er­got­tes­dienst und die an­schlie­ßen­de Aus­seg­nung ist am Di­ens­tag, den 19. Ok­to­ber, um 14 Uhr, in der St. Ma­ria-Mag­da­len­aKir­che zu Pfalz­dorf. Sei­ne Bei­set­zung fin­det spä­ter im engs­ten Fa­mi­li­en­kreis statt. Der Kreis­pfer­de­sport­ver­band Kle­ve, des­sen Mit­ge­fühl den Hin­ter­blie­be­nen gilt, ver­neigt sich vor ei­nem gro­ßen Hor­se­man und wird ihn in eh­ren­der Er­in­ne­rung be­hal­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.