Bun­des­rat be­schließt meh­re­re Ge­set­zes­vor­ha­ben

Rheinische Post Goch - - Politik -

BERLIN (RP) Der Bun­des­rat hat ei­ne Rei­he von Ge­set­zen be­ra­ten und be­schlos­sen. So seg­net die Län­der­kam­mer die Er­hö­hung des Ba­fög um zwei Pro­zent und die An­he­bung der Al­ters­gren­ze für Emp­fän­ger der Bil­dungs­för­de­rung von 30 auf 35 Jah­re ab. The­ma war auch die viel dis­ku­tier­te EU-wei­te Kenn­zeich­nung von so­ge­nann­tem Kle­be­fleisch. Künf­tig müs­sen Pro­duk­te mit Kle­be­fleisch die Auf­schrift „Form­fleisch – aus zu­sam­men­ge­setz­ten Fleisch­stü­cken“ be­kom­men. Die Län­der­kam­mer fass­te zu­dem ei­nen Be­schluss, wo­nach es ei­ne Ver­diens­to­ber­gren­ze von 500 000 Eu­ro im Jahr für Mit­ar­bei­ter staat­lich ge­stütz­ter Ban­ken ge­ben soll. Au­ßer­dem wur­de die Bun­des­re­gie­rung da­zu auf­ge­for­dert, ihr Spar­pa­ket – et­wa bei der Luft­ver­kehrs­steu­er – nach­zu­bes­sern. Der Bun­des­rat steht vor ei­nem Wech­sel an der Spit­ze: Als ers­te Frau wird NRW-Mi­nis­ter­prä­si­den­tin Han­ne­lo­re Kraft der Kam­mer vor­ste­hen. Kraft tritt zum 1. No­vem­ber die Nach­fol­ge von Bre­mens Bür­ger­meis­ter Jens Böhrn­sen an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.