Daim­ler und Eu­rop­car wol­len zu­sam­men­ar­bei­ten

Rheinische Post Goch - - Wirtschaft -

HAM­BURG (afp) Daim­ler und Eu­rop­car wol­len of­fen­bar künf­tig welt­weit bei der Kurz­zeit­ver­mie­tung von Au­tos – dem so­ge­nann­ten Car­sha­ring – zu­sam­men­ar­bei­ten. Da­zu woll­ten der Au­to­bau­er und der Ver­mie­ter ge­mein­sa­me Toch­ter­ge­sell­schaf­ten in ver­schie­de­nen Län­dern auf­bau­en, be­rich­te­te die „Fi­nan­ci­al Ti­mes Deutsch­land“ un­ter Be­ru­fung auf Un­ter­neh­mens­krei­se. Die fran­zö­si­sche Eu­rop­car-Mut­ter Eu­ra­zeo be­stä­tig­te, dass sie En­de Ja­nu­ar De­tails zu ei­ner Part­ner­schaft zwi­schen ih­rer Au­to­ver­mie­tung und Daim­ler be­kannt ge­ben will. Daim­ler bie­tet sein Car­sha­ring un­ter dem Na­men „car2go“ der­zeit im Rah­men ei­nes Test­pro­jek­tes in Ulm an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.