Oba­ma: US-Re­gie­rung hat In­hal­te schlecht ver­mit­telt

Rheinische Post Goch - - Politik -

WASHINGTON (afp) Gut zwei Wo­chen vor den Kon­gress­wah­len hat US-Prä­si­dent Ba­rack Oba­ma tak­ti­sche Feh­ler ein­ge­räumt. An­ge­sichts der Fül­le an The­men ha­be sich die Re­gie­rung mög­li­cher­wei­se stär­ker auf In­hal­te kon­zen­triert als dar­auf, die­se In­hal­te zu ver­mit­teln, sag­te Oba­ma der „New York Ti­mes“. „Ich den­ke, je­der, der die­ses Amt be­klei­det hat, wird sich dar­an er­in­nern, dass der Er­folg von ei­nem Zu­sam­men­spiel von bei­dem ab­hängt, und dass man Mar­ke­ting, PR und die öf­fent­li­che Mei­nung nicht ver­nach­läs­si­gen darf“, sag­te Oba­ma.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.