Re­gie­rung ver­dop­pelt ih­re Wachs­tums­pro­gno­se

Rheinische Post Goch - - Wirtschaft -

BERLIN (mar) Die Bun­des­re­gie­rung wird ih­re Wachs­tums­pro­gno­se für das lau­fen­de Jahr von 1,4 auf 3,3 oder 3,4 Pro­zent mehr als ver­dop­peln. Das er­fuhr un­se­re Zei­tung aus Re­gie­rungs­krei­sen. Die füh­ren­den Wirt­schafts­for­schungs­in­sti­tu­te hat­ten ei­nen Zu­wachs von 3,5 Pro­zent pro­gnos­ti­ziert. Auch für 2011 wer­de die Re­gie­rung knapp un­ter der Pro­gno­se der In­sti­tu­te von 2,0 Pro­zent blei­ben. Wahr­schein­lich sei­en 1,8 Pro­zent, hieß es in den Krei­sen. Bis­lang hat­te die Re­gie­rung für 2011 ein Wachs­tum von 1,6 Pro­zent vor­her­ge­sagt. Wirt­schafts­mi­nis­ter Rai­ner Brü­der­le (FDP) prä­sen­tiert die Pro­gno­se am Don­ners­tag.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.