Uni­ons-Spit­ze: Mer­kel ist nicht ge­schwächt

Rheinische Post Goch - - Politik -

BERLIN (dapd) Spit­zen­po­li­ti­ker der Uni­on be­mü­hen sich in­ten­siv um ein En­de der Ge­dan­ken­spie­le über ei­ne mög­li­che Ab­lö­sung von Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel (CDU) durch Ver­tei­di­gungs­mi­nis­ter Karl-Theo­dor zu Gut­ten­berg (CSU). Uni­ons-Frak­ti­ons­chef Vol­ker Kau­der (CDU) mahn­te: „Wir müs­sen re­gie­ren und nicht spe­ku­lie­ren.“ Gut­ten­berg selbst be­ton­te: „Die Kanz­le­rin ist al­les an­de­re als durch die­se Dis­kus­si­on ge­schwächt.“ Der Bun­des­ver­tei­di­gungs­mi­nis­ter ver­si­cher­te er­neut, die Spe­ku­la­tio­nen sei­en „dum­mes Zeug“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.