Un­ge­wöhn­li­ches Ver­fah­ren beim Ver­fas­sungs­ge­richt

Rheinische Post Goch - - Politik -

KARLSRUHE (afp) Das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt will vor­aus­sicht­lich im Früh­jahr ent­schei­den, ob die Bun­des­wehr auch im In­land schwe­re Waf­fen ein­set­zen darf. We­gen ei­nes Streits un­ter den Rich­tern sol­le da­für das Plenum al­ler 16 Ver­fas­sungs­rich­ter ein­be­ru­fen wer­den, sag­te Ver­fas­sungs­ge­richts­prä­si­dent Andre­as Voß­kuh­le der „Süd­deut­schen Zei­tung“. Die bei­den Se­na­te des Ge­richts sind in Ein­zel­hei­ten der Fra­ge un­eins. Die Plen­a­r­ent­schei­dung wä­re erst die fünf­te in der Ge­schich­te des obers­ten deut­schen Ge­richts.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.