Mut­maß­li­ches Ka­chel­mann-Op­fer sagt aus

Rheinische Post Goch - - Gesellschaft -

MANNHEIM (RP) Im Pro­zess ge­gen den ARD-Wet­ter­mo­de­ra­tor Jörg Ka­chel­mann we­gen des Vor­wurfs der Ver­ge­wal­ti­gung hat ges­tern die Ver­neh­mung des mut­maß­li­chen Op­fers be­gon­nen. Die 37-Jäh­ri­ge sag­te vor dem Land­ge­richt Mannheim un­ter Aus­schluss der Öf­fent­lich­keit aus. Ein Spre­cher der Staats­an­walt­schaft teil­te mit, dass die Frau zu­nächst zu ih­rem Le­bens­lauf und ih­rer Be­zie­hung zu Ka­chel­mann be­fragt wor­den sei.

Zu Be­ginn der Ver­hand­lung war das Ge­richt dem An­trag der Ver­tei­di­gung ge­folgt, die Ra­dio­mo­de­ra­to­rin dar­über zu be­leh­ren, dass sie kei­ne An­ga­ben ma­chen muss, falls sie sich da­bei selbst ei­ner Straf­tat be­zich­ti­gen wür­de. Die­se Be­leh­rung hat­te das Ge­richt am ver­gan­ge­nen Mitt­woch noch ab­ge­lehnt und sich des­halb ei­nen Be­fan­gen­heits­an­trag der Ver­tei­di­gung ein­ge­han­delt, über den noch nicht ent­schie­den ist. Ka­chel­manns Ver­tei- di­ger be­an­trag­te zu­dem die Zu­las­sung von zwei neu­en Sach­ver­stän­di­gen. Die ins­ge­samt fünf Gut­ach­ter der Ver­tei­di­gung sol­len un­ter an­de­rem nach­wei­sen, dass DNASpu­ren am an­geb­li­chen Tat­mes­ser nicht von Ka­chel­mann stam­men. Er be­strei­tet, sei­ne ehe­ma­li­ge Le­bens­ge­fähr­tin ver­ge­wal­tigt und mit ei­nem Mes­ser be­droht zu ha­ben.

Die Ver­neh­mung der Ra­dio­mo­de­ra­to­rin, die in schwar­zen Röh­ren­jeans, hoch­ha­cki­gen Schu­hen und li­la Schal er­schien, wird das Ge­richt ver­mut­lich noch bis in die kom­men­de Wo­che hin­ein be­schäf­ti­gen. Bei ih­rer Aus­sa­ge hin­ter ver­schlos­se­nen Tü­ren wird die Ne­ben­klä­ge­rin mit ei­ner Vi­deo­ka­me­ra ge­filmt und ihr Ge­sicht auf ei­ner zwei Mal zwei Me­ter gro­ßen Lein­wand ge­zeigt. Dies soll meh­re­ren Gut­ach­tern er­mög­li­chen, aus ih­rer Mi­mik und ih­ren Re­ak­tio­nen Rück­schlüs­se auf den Wahr­heits­ge­halt ih­rer Aus­sa­gen zu zie­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.