Dis­ko­gän­ge­rin lässt ihr Kind im Au­to war­ten

Rheinische Post Goch - - Gesellschaft -

MAINZ (dapd) Die Main­zer Po­li­zei hat am Wo­che­n­en­de ei­ne 30-Jäh­ri­ge über­führt, die ih­re klei­ne Toch­ter im Au­to hat­te war­ten las­sen, wäh­rend sie selbst meh­re­re St­un­den in ei­ner Dis­ko ver­brach­te. Die Frau ha­be das nicht als pro­ble­ma­tisch er­ach­tet, so die Be­hör­den. Ei­ne Zeu­ge hat­te die stark schwan­ken­de Frau beim Ver­las­sen der Dis­ko­thek ge­se­hen und die Po­li­zei alar­miert. Bei der 30-Jäh­ri­gen wur­de ein Al­ko­hol­ge­halt von 1,7 Pro­mil­le fest­ge­stellt. Das Ju­gend­amt prüft nun, ob es ein Ein­zel­fall war oder ob die Fa­mi­lie be­reits ak­ten­kun­dig ist.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.