Face­book-Di­ens­te ge­ben Nut­zer­da­ten un­er­laubt wei­ter

Rheinische Post Goch - - Wirtschaft -

BERLIN (afp) Beim be­lieb­ten In­ter­ne­tNetz­werk Face­book ist er­neut ein Da­ten­leck be­kannt ge­wor­den. Ei­ne Rei­he so­ge­nann­ter An­wen­dun­gen bei Face­book liest un­er­laubt Nut­zer­da­ten aus und gibt die­se an Wer­be-oder Da­ten­sam­mel-Fir­men wei­ter, wie das Un­ter­neh­men be­stä­tig­te. Ei­nem Be­richt der US-Zei­tung „Wall Street Jour­nal“ zu­fol­ge gibt je­de der zehn be­lieb­tes­ten Face­book-An­wen­dun­gen – wie das Spiel „Far­mvil­le“ mit über 60 Mil­lio­nen An­wen­dern – Nut­zer­da­ten an ex­ter­ne Fir­men wei­ter. Bei den wei­ter­ge­ge­be­nen Da­ten han­delt es sich un­ter an­de­rem um die Nut­zer-Kenn­num­mer von An­wen­dern, wie Face­book mit­teil­te. Be­trof­fen wa­ren dem­nach auch Nut­zer, die in ih­rem Pro­fil die schärfs­ten Da­ten­schutz-Op­tio­nen ge­wählt hät­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.