„Die Düf­fel“ wan­dert durch Xan­ten

Rheinische Post Goch - - Grenzland Post -

KLE­VE (RP) Die Stadt Xan­ten fin­det ih­ren Ur­sprung in Tro­ja, dem Ge­burts­ort Sieg­frieds, Held aus dem Hel­den­epos der Ni­be­lun­gen­sa­ge. Sei­ne statt­lich Grö­ße er­reich­te Xan­ten als Le­gi­ons­stadt „Co­lo­nia Ul­pia Traia­na“ in der Römerzeit. In kür­zes­ter Zeit wur­de Xan­ten zu ei­ner wich­ti­gen Stadt am Nie­der­rhein (15 000 Ein­woh­ner). Sie über­traf so­gar „Co­lo­nia Clau­dia Ara Agrip­pi­nen­si­um“, heu­te die Mil­lio­nen­stadt Köln. Ins­be­son­de­re die Aus­gra­bun­gen und Mu­se­en er­in­nern noch heu­te an die Rö­me­r­epo­che der Stadt. Der deutsch-nie­der­län­di­sche Hei­mat­kun­de­ver­ein „Die Düf­fel“ lädt zu ei­ner ge­führ­ten Wan­de­rung durch die lie­be­voll re­stau­rier­te Xan­te­ner Alt­stadt ein. Da­bei wird auch der Dom be­sucht. Am Sams­tag, 23. Ok­to­ber, tref­fen sich In­ter­es­sier­te um 14.30 Uhr an der Tou­ris­ten­in­for­ma­ti­on Xan­ten, Kur­fürs­ten­stra­ße 9. Kos­ten: 2,50 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.