Pu­tin’sche Prä­gung

Rheinische Post Goch - - Stimme Des Westens -

Die „ Neue Os­na­brü­cker Zei­tung“ kom­men­tiert die Vor­fäl­le im tsche­tsche­ni­schen Gros­ny: „Schlag­licht­ar­tig er­hellt der Re­bel­len-An­griff auf das Re­gio­nal­par­la­ment von Gros­ny den Stand der Din­ge: Die Tsche­tsche­ni­sie­rung des seit 1994 wäh­ren­den Kon­flikts hat nach 2000 zwar die Weg-von-Russ­land-Wel­le ge­bro­chen, aber Mos­kaus Pro­ble­me nicht ge­löst. Ein Selbst­mord­kom­man­do macht am hell­lich­ten Tag die dünns­ten Bruch­stel­len der Tsche­tsche­ni­en-Po­li­tik Pu­tin’scher Prä­gung sicht­bar. Die baut ganz auf den zwie­lich­ti­gen Statt­hal­ter und Re­pu­blik­prä­si­den­ten Ram­san Ka­dy­row.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.